Hearts of Glory (German Version)

 

Hearts of Glory – German version
Hört meine Geschichte,
Höret mein Lied.
Weit weg von zu Hause,
Zur Somme es uns zieht.
Dort hör’n wir von Ehre
In Reih’ und Glied.
Ein Trupp aus Fußballhelden.
Am “Heart of Midlothian”
Die Reise beginnt.
Aus schottischen Kehlen
Die Weise erklingt.
Am Rand uns’re Liebste
Mit lieblichem Kind,
Sie winkt mit der Fahne
Und ruft uns beschwingt.
Singt Herz der Ehre
Von früh bis spät,
Ein Herz der Ehre
Niemals vergeht.
Junge Soldaten,
Aus Schottland verweht,
Gaben ihr Herz der Ehre.
Im Graben in Frankreich
Die Pfeife erschallt.
Nun raus mit euch, Jungens,
Auch wenn es mal knallt.
Der Dudelsack spielt heut’
Für Schmerz und Gewalt.
Er führt uns zur Hölle,
Macht uns starr und kalt.
Meine Momente
War’n nie ohne Bang,
Doch an meiner Seite
Die Reihe war lang
Von McCraes Edlen
Im Schlachtenklang.
Fast alle geschlachtet
Beim Halten der Bank.
Ellis und Currie,
Briggs, Boyd, Hazeldean,
Wattie und Nisbet,
So jung und schön.
Jeden Tag denk’ ich an
Die Namen von ihn’n,
Die für McCrae kämpften
Und starben dahin.
Wen kümmert der Kaiser,
Sein Reich oder Tun,
Vaterlandsliebe,
Pflicht oder Ruhm?
Aus Furcht vor der Feigheit,
Lust am Heldentum
War’n wir eine Mannschaft,
Die kämpfte um’s Nun.
Und als es vorbei war,
Was war gescheh’n?
Die Flaggen der Ehre
Werden nicht weh’n.
Hier Gräber für Helden
Werden nicht steh’n,
Für Brüder und Söhne,
Die schlafen geh’n.
Zurück kamen Krüppel,
Die schossen kein Tor,
Verwundet, gebrochen,
Meist tot und verlor’n,
Doch in mei’m Gedenken
So jung wie zuvor.
Ein Trupp aus Fußballhelden.

rmin Schreiner